In der letzten GLASNOST-Ausgabe hat sich unser neuer Vertriebsmitarbeiter Daniel Walhjalt vorgestellt. Er wird als unser Repräsentant vor Ort die skandinavischen Länder Schweden, Norwegen und Finnland sowie Dänemark betreuen.

Die meisten von uns bringen diese nordeuropäischen Länder wohl mit Urlaub in Verbindung. Auch als Herkunftsländer vieler erfolgreicher Wintersportler und des ein oder anderen Möbelstückes sind sie uns ein Begriff.

Kaum bei uns bekannt hingegen sind die lokalen Getränke- und Nahrungsmittelproduzenten, von Global Playern wie Coca-Cola oder Carlsberg einmal abgesehen. So gibt es eine Vielzahl kleinerer Abfüllbetriebe, die zum Teil mit lokalen oder saisonalen Spezialitäten den Markt bedienen. Auch der Bezug von Verpackungen über Zwischenhändler ist durchaus nicht unüblich.

Um die lokalen Marktbedingungen kennenzulernen, war ich deshalb Mitte März mit unserem neuen Kollegen Daniel Walhjalt für eine Woche in Schweden auf Tour. Wir besuchten große Handelsketten, Abfüller von Erfrischungsgetränken, kleine Brauereien und Händler für Kunststoff- und Glasverpackungen. Unser Weg führte uns dabei von Schwedens Hauptstadt Stockholm an der Ostküste quer durch das Land nach Halmstad und Göteborg im Westen.

Insbesondere die Gastfreundschaft und Offenheit der Menschen erleichterte den Gesprächseinstieg beim Kunden. Man zeigte sich offen und war interessiert an unserem vielfältigen Produktprogramm. Insbesondere spezielle Lösungen wie z.B. Preforms mit Additiven oder Multilayer-Barrieren stießen auf reges Interesse. Auch Preforms für heißabfüllbare Flaschen (z. B. für Säfte) wurden nachgefragt. Oftmals war Wiegand-Glas als Lieferant für Glasflaschen schon ein Begriff, wobei insbesondere Beachtung und Anerkennung fand, dass wir ein familiengeführtes Unternehmen mit langer Tradition sind.

Mit Daniel Walhjalt, unserem kompetenten Mitarbeiter vor Ort, sind wir zuversichtlich, Kunden in Nordeuropa zu gewinnen, um so unsere Präsenz in dieser Region dauerhaft auszubauen.


« zurück