Herzlich Willkommen in der Wiegand-Glas Unternehmensgruppe!

Bei Wiegand-Glas begann am 02.09.2019 für insgesamt 31 Auszubildende ein neuer Lebensabschnitt. Im Rahmen der Willkommensveranstaltung durften wir zum Ausbildungsstart 2019 wieder viele junge Menschen bei uns begrüßen, die ihre berufliche Karriere bei Wiegand-Glas starten. Zu Beginn der Veranstaltung wurden die neuen Auszubildenden, die in diesem Jahr eine Ausbildung bzw. ein duales Studium sowohl im kaufmännischen als auch im technischen Bereich in den Werken Steinbach am Wald, Großbreitenbach, Schleusingen und Ernstthal beginnen, von der Geschäftsführung, der Personalleitung, den Personalverantwortlichen und den Ausbildern der Wiegand-Glas Unternehmensgruppe willkommen geheißen.

In diesem Jahr begrüßte Geschäftsführer Oliver Wiegand die neuen Auszubildenden, auch im Namen seines Cousins, Nikolaus Wiegand. Anhand der Unternehmenspräsentation stellte Oliver Wiegand das Familienunternehmen vor und ging dabei auch auf die Besonderheiten eines jeden Standorts ein. Er versprach den Auszubildenden, sofern diese ihre Leistungen erbringen und sich im Team bzw. Unternehmen integrieren, dass diese nach Beendigung ihrer Lehrzeit einen sicheren Arbeitsplatz bei Wiegand-Glas haben werden. Im Anschluss gab es eine kleine Vorstellungsrunde, bei der sich die Auszubildenden wie auch die Ausbilder gegenseitig ein bisschen besser kennenlernen konnten. Nach einem gemeinsamen Gruppenbild konnten sich dann alle Beteiligten bei einer Betriebsführung einen Eindruck vom Werk in Steinbach am Wald machen. Abgerundet wurde der Tag mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Kantine.

Oliver Wiegand und Ingbert Löffler wünschten den neuen Auszubildenden viel Glück und Erfolg während ihrer Lehrzeit und, wie jedes Jahr üblich, ein schönes und lehrreiches Azubi-Teamentwicklungswochenende am Knock in Teuschnitz.

Es war bereits das 5. Mal, dass alle Auszubildenden des 1. Lehrjahres der Wiegand-Glas Unternehmensgruppe die Gelegenheit hatten, sich bei den Teamentwicklungstagen am Knock in Teuschnitz vom 05.09.2019 bis 06.09.2019 besser kennenzulernen und bei Spiel und Spaß wichtige Erfolgsfaktoren der Teamarbeit zu erleben.

Zunächst wurden von den Auszubildenden die Ziele, Erwartungen, Wünsche aber auch Regeln für die gemeinsame Zeit am Jugendbildungshaus Knock erarbeitet und präsentiert. Der erste Tag war dann geprägt durch Gruppenarbeiten zum Thema „Gegenseitiges Vertrauen“, „Erfolgreiche Kommunikation im Team“ aber auch „Als Team erfolgreich kooperieren“. Durch Teamaktionen wie die “blinde Bildbeschreibung“, bei der eine Gruppe ein vorgegebenes Bild nach den Anweisungen der anderen Gruppe zeichnete, dem sogenannten „Tower of Power“, oder das Überwinden eines „Spinnennetzes“, wurden die persönlichen Fähigkeiten und Kompetenzen der Auszubildenden auf die Probe gestellt. Abgerundet wurde der erste Tag am Knock dann mit einem gemeinsamen Lagerfeuer.

Am zweiten Tag stand dann das Thema „Ausbildung“ aber auch der Umgang mit Konflikten im Beruf oder in der Berufsschule im Vordergrund. Es wurden von den Auszubildenden, aber auch von den Ausbildern, Präsentationen rund um die Ausbildung bei Wiegand-Glas ausgearbeitet. In der Abschlussrunde waren sich dann alle Anwesenden einig, dass es wieder zwei tolle und auch interessante Tage am Knock waren.

An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an alle Ausbilder für das persönliche Engagement, die Vorbereitung und die Einsatzfreude vor Ort.


« zurück